Suche
  • Das DIY-Buchlabel
  • Kontakt: info@topp-lab.de
Suche Menü

In der Weihnachtsbäckerei

Ein Rezept für leckere Schoko-Happen

In der Adventszeit sind Plätzchen und Weihnachtsgebäck unverzichtbar. Mein Lieblingsrezept, das ich noch aus meiner Schulzeit kenne, stelle ich euch heute vor. Die leckeren Schoko-Happen sind in Nullkommanix fertig, schmecken von Tag zu Tag besser und sehen dabei noch gut aus.

08neu

Zutaten für ein Blech:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Priese Salz
  • 4 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 gehäufter EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Priese Kardamom
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • Zum Verzieren: Pistazien, geschälte Mandeln, Kokosraspeln, Zuckerperlen, etc.

Und so geht’s:

Heize den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze  vor.

Rühre Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig. Gib nach und nach 4 Eier dazu und rühre diese unter. Mische Mehl, Backpulver, Kakao, Zimt und Kardamom in einer separaten Schüssel zusammen. Dann siebst du alles zur Schaummasse und rührst die Zutaten gut unter.

Lege ein Backblech mit Backpapier aus und verteile den Teig gleichmäßig darauf. Schwuppdiwupp, kommt alles für ca. 20 Minuten in den Backofen.

Wenn du den „Kuchen“ aus dem Ofen geholt hast, kannst du den Schokoguss vorbereiten. Zerkleinere dazu 200 g Zartbitterkuvertüre und lasse diese im Wasserbad schmelzen. Bestreiche die Oberseite der Happen damit. Bevor die Schokoglasur ganz fest wird, schneide das Gebäck in Quadrate. Jetzt kannst du es mit Pistazien, Mandeln, Zuckerperlen, etc. verzieren.

Viel Spaß beim Naschen und einen schönen Nikolaustag!

01neu